FANDOM


Die Scanuri sind eine humanodie wolf-ähnliche Spezies, die im Norden Ajors heimisch ist. Sie besiedelten diese Region noch vor den Orks und waren zudem eine ebenso fortschrittliche Zivilisation. Doch als die Orks den Norden eroberten, waren die Scanuri zahlenmäßig unterlegen und wurden immer weiter in die Berge zurück gedrängt. Mit der Ankunft der Altblüter und der daraus resultierenden Verdrängung der Orks, konnte es den Scanuri gelingen erneut Territorium für sich zu beanspruchen. Dabei unterscheidet man zwischen zwei großen Gruppen der Scanuri, den Scanuri Blotika und Scanuri Upskanare.

Da Scanuri absolute Fleischfresser sind, gelten sie als sehr gute Jäger. Auch hier Geruchssinn ist äußerst geschärft.

Blotika

Diese Kultur lebt noch heute nach den strengen Riten ihrer alten Vorfahren. Sie sind ein Blutkult, der durch das opfern von Lebewesen den Göttern huldigt. Je mächtiger ein Lebewesen ist, umso kraftvoller ist das Opfer.

Sie sehen keine der anderen Spezien als gleichgestellt an und betrachten Menschen, Orks, Hochelfen und alle anderen Rassen als Tiere und Nutzvieh.

Upskanare

Der Großteil der Scanuri gehören zu den Upskanare. Sie erkennen die Gleichheit der anderen Völker an und leben auch mit diesen zusammen. Viele Upskanare wohnen in den Siedlungen der Altblüter oder Ajoren.


Da Scanuri absolute Fleischfresser sind, gelten sie als sehr gute Jäger. Auch hier Geruchssinn ist äußerst geschärft.