FANDOM


Erscheinung

Die Eisen-Egger sind eine massige aber dennoch athletische Ziegenart, die ausschließlich in den nördlichen Gebirgsregionen Aienas anzufinden ist. Die Schulterhöhe beträgt 12 bis 18 Finger und sie können bis zu 3 Schritt lang werden. Ihr enormes Gewicht von bis zu 400 Pfund lässt sie sehr schwerfällig und träge erscheinen. Nach den Brachsteinkrallen sind sie jedoch die flinkste Lebensform in der Region. Ihre großen gebogenen Hörner glänzen wie Metall, daher stammt auch ihr Name. Die Hörner können eine Länge von bis zu 2 Schritt und eine Dicke von einem Finger erreichen. Das Horn dreht sich mit fortschreitendem Alter immer mehr und ältere Egger können diese dann nicht mehr nur als Stoß-, sondern auch als Stichwaffe nutzen. Ein weiteres besonderes Merkmal ist der weißlich bis silbrig glänzende Bart der Egger.

Fortbewegung

Auf weiter Ebene sind die Egger in der Lage bis zu 5 Schritt mit einem einzigen Sprung zurückzulegen. Dieses Tempo können sie für etwa 5 Minuten halten. Im Trab können sie bis zu 2 Marsch an einem Tag zurücklegen. Im Gebirge liegt jedoch ihre wahre Stärke. Auf einer 90 Grad steilen Felswand können sie mit einer schnellen Abfolge von Sprüngen bis zu 30 Schritt zurücklegen. Dafür suchen sie sich einen erreichbaren Felsvorsprung aus und stoßen sich mit schnellen kurzen Sprüngen von der Felswand ab. Nicht selten verschätzen sich Egger bei der Entfernung zum nächsten Vorsprung und stürzen ab. Durch ihr dickes Fell, ihre enorme Muskulatur und die starke Knochenstruktur kommen sie dabei jedoch selten zu Tode.

Nahrung

Egger fressen fast alle Pflanzen die an den Berghängen wachsen. Sie sind gegen die meisten giftigen Sträucher und Pilze immun und können für sie gefährliche Pflanzen am Geruch erkennen. Die einzige nicht pflanzliche Nahrungsquelle ist der Honig der Felsbienen. Ihr Fell schützt sie dabei vor den Bissen der Bienen.

Reittier der Drawag

Die Drawag schätzen die Robustheit und sichere Fortbewegung der Egger als ihre Reittiere. In jeder Stadt gibt es mindestens eine Eggerherde und viele Bewohner bringen den Hirten Nahrungsmittel, damit diese ihre Herde nicht alleine lassen müssen. Die Drawag fertigen leichte Ledersattel und befestigen die Zügel an den Hörnern der Egger. Die Egger dienen ihnen nur als Reittier, höchstens in Krisenzeiten werden die Egger als Packtiere gebraucht. Die Drawag glauben daran, dass die alten Väter selbst die Egger erschaffen haben. Damit sind sie mit den Zwergen gleichgestellt und es ist ein schweres Verbrechen einen Egger zu schlachten. Die Bestrafung wird in so einem Fall immer vom König persönlich ausgesprochen. Der Körper eines Eggers wird nur nach seinem Tod weiterverwertet. Aus den Hörnern werden oft Griffe für Waffen, Werkzeuge sowie Trinkgefäße gefertigt. Die robuste Haut und das dichte Fell dienen als Kleidung. Im Krieg ist die Kavallerie der Drawag gefürchtet, da sie sowohl im Gebirge als auch auf Ebenen kämpfen können.

Feinde

Als natürliche Feinde der Egger sind die Brachsteinkralle und der Schwarzeisenvogel bekannt.