FANDOM


Allgemeiner Text fehlt!!!!!!!

Von Dulesen Außerhalb der großen Akademien und Dulesichen Städte


Der Dorfdulese:


Der Dorfdulese lebt in einem der zahlreichen Dörfern Aienas, er teilt sein Wissen mit den Menschen dort und unterstützt sie mit seinem Wissen. Er kennt sich häufig mit Metrologie, Feldwirtschaft und Medizin aus, er hilft den Bauern indem er ihnen Tipps zu Wetter gibt oder ihnen Hilft kranke Tiere wieder zu heilen. Häufig hilft er dem Dorfarzt auch damit die Menschen zu versorgen und löst auch sonst viele Probleme. Dafür wird er im Dorf geschätzt und erhält Nahrung und einen Ort zum leben im Gegenzug. Wenn er einen Beitrag zur Dulesischen Forschung leistet, dann meist in dem er Legenden zusammenträgt und Chroniken zur Region in der er lebt führt. Zu bedenken ist dabei, dass der Dulese die Menschen im Dorf überlebt und so mehrere Generationen Menschen den gleichen Dorfdulesen kennen.


Der Großstadtdulese:


Der Großstadtdulese lebt in den großen Städten Aienas. Im gegensatz zum Dorfdulesen verdient er Geld dadurch dass er seine Dienste an das Bürgertum verkauft, so mag er zum Beispiel mit seinem Mathematischen Talent bei den Büchern helfen oder sein Wissen über die Gesetze nutzen um entweder der Verwaltung oder dem Bürgern zu dienen. Häufig werden auch unterstützende Tätigkeiten in der Medizin übernommen. Findige Dulesen bieten ihr Wissen vielleicht als Privatlehrer an oder eröffnen gar ein eigenes Geschäft oder eine eigene Bibliothek. Im allgemeinen ist der Großstadtdulese also ein oft Geschäftsmann.


Der Hofdulese:


Der Hofdulese gehört zur Ausstattung eines Fürstens genau wie sein Schlachtross. Er führt beratende Tätigkeiten aus, unterrichtet den adligen Nachwuchs, führt die häuslichen Chroniken und führt dabei ein sehr angenehmes Leben, da diese Tätigkeit in der Regel mit Kost und Logie auf einem hohen Niveau vergütet wird, schließlich ist der Dulese kein einfacher Bediensteter. Aufgrund des hohen Alters das von den Dulesen erreicht wird kennt der Herr des Hauses den Dulesen meist von klein auf, weswegen die Hofdulesen dem Adligen meist auch ein treuer Freund sind.


Der Reisende Entdecker:


Unter Geographen und Biologen ist es durchaus üblich der Akademie für lange Zeit fern zu bleiben um ausgedehnte Forschungsreisen zu unternehmen um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Auf diesen Reisen begleiten sie meist ein paar Jungforscher als Arbeitspack und ein paar Ortskundige. Ansonsten arbeiten sie typisch wissenschaftlich.




Der Reisende Deosalinologe


Der Reisende Deosalinologe erforscht die “Liberii Deos” auch Götterkinder genannt, also die anderen Humanoiden Wesen Aienas. Dafür lebt er meist lange Zeit unter ihnen und macht sich mit seinem Wissen bezahlt.