FANDOM


Die Ajoren, oder auch Menschen der Mitte, entstanden, als die Miraben und Altblüter Kulturen sich vermischen. Sie sind zwar in ganz Aiena verbreitet, doch die höchste Konzentration wird im Süden von Ajor gemessen.

Anfang des vierten Zeitalters sprach man erstmals von Ajoren als eigene Gruppe der Menschen. Zu dieser Zeit haben sich viele verschiedene Nationen in Ajor und im Norden Mareas gebildet, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Interessen ständig im Konflikt standen. So war das vierte Zeitalter von vielen Kriegen der Menschen geprägt.

Erst zum Ende des vierten Zeitalters entstand erstmals ein vereintes Reich der ajoren, aus dem sich dann schließlich das heutige Kaiserreich bildete.